Meldungen | Immobilien
12.10.2017

Bauherrenmodell in revitalisiertem Grazer Gr├╝nderzeithaus

Die Öko-Wohnbau bietet im Herzen der Stadt Graz im Annenviertel eine neue Investitionsmöglichkeit in Form eines Bauherrenmodells an. Das Viertel hat in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung erlebt, wobei dieser durch eine gezielte weitere Stadtplanung nochmals optimiert wird.

Hofansicht der Strauchergasse 11

Hofansicht der Strauchergasse 11

Das neueste Immobilien-Projekt von Öko-Wohnbau liegt in der Strauchergasse 11, unweit der traditionsreichsten Einkaufsstraße von Graz, der Annenstraße. Der ebenfalls nahegelegene Hauptbahnhof sowie der bekannte Lendplatz mit dem Bauernmarkt und kulturellen Einrichtungen sind fußläufig zu erreichen. Im unmittelbaren Wohnumfeld befinden sich außerdem eine UCI Kinowelt, das Kunsthaus, der Volksgarten, das Styria-Center und mehrere Schulen sowie ein Hallenschwimmbad. Nahversorgungsmöglichkeiten sind ausreichend gegeben, der öffentliche Verkehr ist in dieser Umgebung sehr gut ausgebaut.

Das Altgebäude stammt aus der Zeit der Jahrhundertwende und weist alle typischen historischen Gestaltungsmerkmale auf (z.B. Flügeltüren und Parkettböden, Kastenfenster, hohe Räume und ein prachtvolles Stiegenhaus). Das viergeschoßige Gebäude wird saniert und gemäß den gültigen Bebauungsbestimmungen umgebaut. Eine Aufstockung des Dachgeschosses ist ebenso in den Revitalisierungsplänen vorgesehen. „In der Strauchergasse ist eine neue attraktive Wohnanlage mit 27 Wohneinheiten von ca. 37m² bis 89m² geplant, die in Zukunft modernen, stilvollen und auch leistbaren Wohnraum für Jungfamilien, junggebliebene Senioren sowie Singles bietet“, freut sich Wolfgang Stabauer, Geschäftsführer von Öko-Wohnbau.“ Die ertragsbewertete Nutzfläche wird ca. 1.512m² umfassen, die kalkulierten Mieten pro m² für geförderte Flächen gemäß den Förderrichtlinien des Landes Steiermark, belaufen sich auf aktuell ca. 3,82 Euro (zuzüglich 0,50 Euro Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag) sowie 50,00 Euro pro Einheit für eine zusätzliche Wohnungsausstattung. Das Gesamtinvestitionsvolumen wird rund 5,8 Mio. Euro betragen.

Gegenüber in der Annenstraße 26, 26a und 26b entsteht außerdem ein weiteres Revitalisierungsprojekt von Silver Living. Unter anderem wird dort eine Kinderkrippe und ein Kindergarten errichtet, deren Nutzung auch durch die Bewohner der Strauchergasse 11 möglich sein wird.

 

 

Visualisierung der Straßenansicht

 

Lesen Sie auch unseren Artikel aus der Print-Ausgabe zu Bauherrenmodellen in Österreich