Meldungen | Versicherungen
06.04.2018

Gothaer und das KMU-Netzwerk machen Unternehmern ein BU-Angebot

Die Gothaer Lebensversicherung in Österreich und der Berater Arno Slepice, der das "KMU-Netzwerk" gegründet hat, wollen Unternehmern und Angestellten die Berufsunfähigkeitsversicherung näher bringen.

Arno Slepice und Helmut Karner

Arno Slepice und Helmut Karner

Foto: Gothaer

Arno Slepice, in der Branche als "Mister BAV" bekannt, und Helmut Karner, Direktor der Gothaer Lebensversicherung AG in Österreich, machen gemeinsame Sache und wollen einen völlig neuen Zugang zur Absicherung gegen das Risiko Berufsunfähigkeit bieten. Profitieren können vor allem Beschäftigte und Inhaber von Klein- und Mittelbetrieben, die dem im Vorjahr gegründeten „KMU-Netzwerk“ angehören, einen Projekt der as-consulting Unternehmensberatung Arno Slepice. „Das Thema Absicherung gegen Berufsunfähigkeit ist stark im Kommen, wir wollen diesen Trend mit einem attraktiven Angebot vorantreiben“, erklärt Arno Slepice seine Motivation. Rund 600 Klein- und Mittelbetriebe können bereits die Leistungen des „KMU-Netzwerkes“ in Anspruch nehmen. Ab sofort können alle Inhaber und deren Beschäftigte auch die Vorteile der exklusiven Partnerschaft mit der Gothaer Österreich genießen. „Wir sind Spezialisten für Kollektivlösungen, wo also Gruppen ab zehn Personen in Betrieben sich gegen den Verlust der Arbeitskraft absichern können“, erklärt Gothaer-Direktor Karner. „Hauptvorteil für die Versicherten ist vor allem die mögliche Aufnahme in die 'Berufsunfähigkeitsversicherung Premium' der Gothaer ohne umfangreiche Gesundheitsprüfung. Das Verfahren kann besonders rasch und unkompliziert mit verkürzten Gesundheitsfragen abgewickelt werden.“ Slepice und Karner werden auch beim bevorstehenden ÖVM-Forum im Design-Center Linz aus erster Hand am Messestand der business-point gmbH (Stand P) über das neue Angebot informieren.