Meldungen | Fondspolizzen
14.09.2017

HDI startet Fonds-Vorsorge mit Garantie-Faktor

Die HDI Lebensversicherung hat mit "Two Trust Aktiv" eine neue fondsgebundene Rentenversicherung im Angebot. Rund 40 gemanagte Fonds und acht Indexfonds stehen zur Wahl.

Michael Miskarik, HDI Lebensversicherung Österreich

Michael Miskarik, HDI Lebensversicherung Österreich

Foto: HDI

"Two Trust Aktiv" soll die Eigenschaften des klassischen Fondssparens mit jenen einer Rentenversicherung vereinen und den Kunden außerdem einem Steuervorteil verschaffen. Der Kunde kann zwischen rund 40 Investmentfonds sowie sieben ETFs wählen. "Wer seine Investmentfonds nicht selbst auswählen möchte, kann alternativ auf aktiv gemanagte Portfolios von HDI Leben zurückgreifen", so Michael Miskarik. Diese sogenannten Investment-Stabilitäts-Pakete (ISP) richten sich nach dem persönlichen Sicherheitsbedürfnis und der Anlegermentalität des Kunden. Je nach Risikotragfähigkeit und Lebensphase stehen acht verschiedene ISP zur Wahl. "Ändern sich Ziele und Bedürfnisse unserer Kunden während der Laufzeit, so können Portfolios und Fonds jederzeit beliebig oft gewechselt werden", betont Michael Miskarik, Niederlassungsleiter der HDI Lebensversicherung AG in Österreich. Zum Rentenbeginn kann der Kunde zwischen einer Einmalzahlung, einer lebenslangen Rente und der Übertragung der Fondsanteile auf ein Wertpapierdepot wählen. "Wir sehen bei unseren Kunden derzeit noch eine Vorliebe für die Kapitalabfindung, aber der Trend geht deutlich in Richtung lebenslanger Rentenzahlung", so Miskarik.

Fondssparplan mit garantiertem Rentenfaktor

Im Unterschied zur klassischen Rentenversicherung hängt die Höhe der Rente bei Fondspolizzen von dem erreichten Vertragsguthaben ab. Das lässt sich nicht garantieren, da die Wertentwicklung einer Fondsanlage naturgemäß den Schwankungen der Kapitalmärkte unterworfen ist. Um den Kunden eine gewisse Form von Sicherheit zu geben, bietet HDI Leben den garantierten Rentenfaktor an: Dabei garantiert sie den Kunden bei Vertragsabschluss ein fixes Umrechnungsverhältnis des Vertragsguthabens in eine lebenslange Rente zum festgelegten Rentenbeginn. Als fondsgebundene Rentenversicherung unterliegt "Two Trust Aktiv" nicht der Kapitalertragsteuer in Höhe von 27,5 Prozent, die seit 1. Jänner 2016 auf Kapitalerträge anfällt. Bei laufender Prämienzahlung ist lediglich eine Versicherungssteuer von vier Prozent zu zahlen.