Meldungen | Exchange Traded Funds
20.03.2017

Lyxor legt weltweit ersten Green-Bond-ETF auf

Mit dem Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF haben Anlegern nun erstmals den Zugang zur Assetklasse der Green Bonds über börsengehandelte Indexfonds.

Foto: Nasa

Angetrieben durch eine verstärkte Nachfrage der Investoren und verschiedene politische Initiativen wächst der Markt für die so genannten Green Bonds dynamisch. Über die grünen Anleihen finanzieren die Emittenten Umweltprojekte etwa in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz oder zur Bekämpfung des Klimawandels. Zwischen 2013 und 2016 stieg das Volumen der Neuemissionen von 11 Mrd. auf 81 Mrd. US-Dollar. Der Gesamtmarkt beläuft sich inzwischen auf 170 Mrd. US-Dollar, Tendenz steigend. Die Green Bonds Principles der International Capital Market Association sowie die Climate Bond Standards der Climate Bonds Initiative gewährleisten einen institutionalisierten Transparenzrahmen, der die Einhaltung der nötigen Anforderungen an Green Bonds sicherstellt.

Der Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF bildet den Solactive Green Bond EUR USD IG Index ab der ein Portfolio von 116 Investment Grade Green Bonds in Euro und US-Dollar darstellt. Die Anleihen müssen den Standards der Climate Bond Initiative entsprechen, eine Restlaufzeit von mindestens zwölf Monaten sowie ein Marktvolumen von mindestens 300 Mio. Euro oder US-Dollar aufweisen. „Mit unserem neuen ETF unterstützen wir Investoren dabei, ihre Kapitalanlage im Rentenbereich nachhaltig zu gestalten“, sagte Stefan Kuhn, Leiter des deutschsprachigen ETF-Geschäfts bei Lyxor in Frankfurt. „Der Green Bond ETF ist ein weiterer Schritt von Lyxor, der Nachfrage von Investoren nach einer breite Palette von nachhaltig ausgerichteten Investmentprodukten zu entsprechen.“