Meldungen | Nachhaltige Investments, Studien & Umfragen
16.04.2020

Nachhaltigkeitsvolumen verfünffacht

Im Vorjahr wurden die Anlegergelder der Bawag P.S.K. in grüne Investmentfonds von 23 Millionen auf 118 Millionen Euro gesteigert.

David O’Leary, Bawag Group

David O’Leary, Bawag Group

Bawag Group

Nachhaltigkeit bleibt auch in der aktuell angespannten Wirtschaftslage infolge des Coronavirus im Blickfeld der Öffentlichkeit. So forderte beispielsweise eine Initiative der Umwelt- und Klimaschutzminister von zehn EU-Staaten vergangene Woche, dass der wirtschaftliche Wiederaufbau auf grünen Technologien und Nachhaltigkeit beruhen soll. Dass Nachhaltigkeit ein langfristiges Zukunftsthema ist, spiegelt sich unter anderem auch im Anlageverhalten der Bawag PSK-Kunden wider, die ihre Gelder vermehrt in Richtung Unternehmen und Staaten lenken, deren Wirkungsbereiche im Einklang mit sozialer, humaner und ökologischer Verantwortlichkeit stehen: Die in nachhaltige Amundi-Investmentfonds) veranlagte Gesamtsumme hat sich bei Bawag P.S.K.-Kunden innerhalb eines Jahres verfünffacht, von 23 Millionen Ende 2018 auf 118 Millionen Euro Ende 2019.

Viele Bawag P.S.K.- und easybank-Kunden, die bei der Vermögensverwaltung auf Robo Advisory-Technologien setzen, achten ebenfalls auf Umwelt- und Sozialbelange: Über die Hälfte jener Bawag P.S.K.- und easybank Kunden, die sich für ein Produkt Bawag P.S.K.-Partners Savity entschieden haben, haben ihr Geld in das Produkt „Savity Green“ investiert, bei dem nur in Unternehmen und Branchen veranlagt wird, die ESG-Prinzipien berücksichtigen. Das Produktportfolio produziert 38 Prozent weniger CO2 als übliche global gestreute Aktienportfolios ohne diesen Filter.

„Green Finance ist im Aufwind. Immer mehr Anleger wollen, dass sich ihre Veranlagungsstrategie nicht nur positiv auf ihre Rendite auswirkt, sondern auch einen Beitrag zu einer besseren Welt leistet. Ökologische und soziale Kriterien werden immer mehr zu Gamechangern bei Investment-Entscheidungen“, kommentiert David O’Leary, Vorstandsmitglied der Bawag Group und ressortverantwortlich für das Retail- und SME-Geschäft der Bawag P.S.K. in Österreich.