Meldungen | Exchange Traded Funds
27.03.2019

WisdomTree legt zwei Enhanced Exchange-Traded Commodities auf

Die ETCs übertragen die Rohstoff-Termingeschäfte permanent auf neue Futureskontrakte bevor die alten auslaufen (Rollover). Sie bilden Metall- und Energie Indizes ab.

Christopher Gannatti, Head of Research Europe WisdomTree

Christopher Gannatti, Head of Research Europe WisdomTree

Foto: WisdomTree

WisdomTree bringt zwei neue Enhanced Exchange-Traded Commodities (ETCs) auf den Markt. Der Boost Enhanced Industrial Metals ETC und der Boost Enhanced Energy ETC notieren ab sofort an der Deutschen Börse Xetra. Beide Produkte verwenden einen Rollmechanismus, um die potenziellen Verluste, die sich aus Rohstoff-Futureskontrakten ergeben, möglichst niedrig zu halten und in bestimmten Marktsituationen den Vorteil zu maximieren. „Der Rollmechanismus dieser ETCs mildert die Kosten für das Halten von Rohstoff-Futureskontrakten deutlich ab, was die Volatilität der Renditen potenziell senken kann. Dadurch wird eines der Haupthindernisse für langfristige Rohstoffallokationen aus dem Weg geräumt“, erklärt Christopher Gannatti, Head of Research in Europa bei WisdomTree. „Die Aussichten sowohl für Industriemetalle als auch für Energie und vor allem Öl sind unseres Erachtens konstruktiv. Aufgrund der Politik der OPEC geht das Ölangebot derzeit zurück, was den Preisanstieg unterstützt. Bei den meisten Industriemetallen herrscht ein Angebotsdefizit. Sobald sich die derzeit noch unklare Lage bezüglich der Handelskonflikte lichtet, werden Metalle unseres Erachtens in der Lage sein, den Handel aufgrund ihrer eigenen Fundamentaldaten zu bestimmen und die negative Stimmung abzuschütteln, die derzeit auf der Anlageklasse lastet.“

 

Der Boost Enhanced Industrial Metals ETC bildet den Optimised Roll Industrial Metals Total Return Index und der Boost Enhanced Energy ETC den Optimised Roll Energy Total Return Index nach. Der Rollmechanismus basiert auf dem GSCI Dynamic Roll Indizes und zielt darauf ab, kurvenoptimierte Renditen zu erwirtschaften. „Die Ergebnisse der optimierten Rollstrategie zeigen sich in den konsistent höheren Renditen und dem niedrigeren Risiko gegenüber den Renditen des Referenzindex Bloomberg Commodity Subindex“, so Gannatti. Die laufenden Kosten der ETCs (TER) betragen 0,4 Prozent p.a.