Meldungen | Finanzdienstleister
19.01.2011

Wohngutschein bei Finanzierung über die Bank Austria

Die Bank Austria vergibt bei Abschluss einer WohnFinanzierung bis zum 29. April 2011 einen WohnGutschein in Höhe von bis zu 500 Euro als "Einzugsgeschenk". Auch für Vertriebspartner gibt es im Rahmen des Bank Austria Finanzservice Finanzierungswettbewerbes monatlich das eine oder andere Zuckerl wie z.B. einen iPad oder einen Urlaubsscheck. 

Siegried Prietl, Bank Austria Finanzservice

Siegried Prietl, Bank Austria Finanzservice

Wer bei der Bank Austria bis zum 29. April 2011 eine WohnFinanzierung abschließt erhält einen WohnGutschein als Draufgabe. Die Höhe des WohnGutscheins richtet sich dabei nach dem Kreditvolumen: Bei einem Volumen von 30.000 bis 50.000 Euro hat der WohnGutschein eine Höhe von 250 Euro, bei einem Volumen ab 50.001 bis 75.000 Euro sind es bereits 400 Euro Gutscheinhöhe und ab 75.001 Euro Finanzierungsvolumen schöpft man das Maximum mit 500 Euro aus. Die WohnGutscheine kann man bei den Bank Austria-Partnern bauMax oder XXXLutz einlösen. Oder der Betrag wird auf dem Bank Austria ErfolgsKonto gut geschrieben. 
 
Keine Rechtsgeschäftsgebühr seit 1.1.2011 
 
Die Bank Austria macht darauf aufmerksam, dass seit dem 1.1.2011 die Rechtsgeschäftsgebühr für Darlehens- und Kreditverträge in Höhe von 0,8 Prozent des Darlehens- und Kreditbetrages entfällt. Dies bedeutet eine Ersparnis von z.B. 1.600 Euro bei 200.000 Euro Darlehensbetrag, rechnen die Bank Austria-Experten vor. 
 
Bank Austria Finanzservice